Preisträger der Grammy Awards und der Victoires de la Musique 2019

Bei den 61. Grammy Awards, die am 10. Februar 2019 verliehen wurden, gewann das französische Electro-Duo Justice den Titel für das beste Dance/Electronic Album mit ihrem erst kürzlich veröffentlichten Album Woman Worldwide – eine Sammlung neuer Versionen ihrer erfolgreichsten Liebeslieder, die während ihrer großen Welttournee in ihrem Pariser Studio aufgenommen wurden.  

Fatoumata Diawara, die in der Kategorie bestes Weltmusikalbum nominiert war, lieferte mit der beeindruckenden Performance ihres Songs “Negue Negue (Lets have fun)” ein weiteres Highlight der diesjährigen Grammy-Preisverleihung.

 

Am 08. Februar 2019 fand auch die 34. Preisverleihung der Victoires de la Musique statt – die jährliche Auszeichnung gilt als das französische Pendant zu den Grammy Awards, bei der dieses Jahr vor allem junge Künstler aus dem Bereich Urban ausgezeichnet wurden.

Zu den großen Gewinnern zählten dieses Jahr vor allem das Rap-Duo Bigflo & Oli sowie die Sängerin Jeanne Added.

Bigflo & Olis Single “Dommage” gewann schon bei den letztjährigen Victoires de la Musique den Preis für den Song des Jahres. Bei der diesjährigen Verleihung wurden die Brüder als Künstler des Jahres ausgezeichnet und durften den Preis für das Urban Album des Jahres für ihr drittes Studioalbum La vie de rêve, das bei Polydor erschienen ist, entgegen nehmen.

Jeanne Added, bekam ebenfalls sowohl den Preis für die Künstlerin des Jahres als auch für das beste Rock-Album für ihr Werk Radiate verliehen. Radiate ist das zweite Album der Sängerin Jeanne Added, das seit September 2018 von Believe vertrieben wird. Seit 2014 ist die Sängerin bei Naive Records unter Vertrag.

Diesen vielversprechenden Künstlern steht ein spannendes Jahr 2019 bevor und sollten definitiv im Auge behalten werden.

Hier die Liste aller Gewinner der Victoires de la Musique 2019:

Künstler des Jahres:

Künstlerin des Jahres:

Live-Entdeckung des Jahres:

Entdeckung des Jahres, Album:

Chanson-Album des Jahres:

Rock-Album des Jahres:

Urban-Album des Jahres:

Rap-Album des Jahres:

Weltmusikalbum des Jahres:

Album des Jahres, Electronic/Dance:

Song des Jahres:

Liveshow des Jahres:

Videoclip des Jahres:

 

LE BUREAU EXPORT PRÄSENTIERT, , , , , Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.