Zahlreiche Künstler „made in France“ auf der Plattform COLORS vertreten

Die Videoplattform COLORS ist mittlerweile bis weit ins Ausland bekannt als eine der wichtigsten Anlaufstellen, um neue Tracks der angesagtesten aufstrebenden Musiker zu entdecken. In minimalitischen Räumen tragen die Künstler Songs vor, die von Neo-Soul, RnB, Future Beats, Indie bis zu (Cloud)Rap reichen. Durch die Reduzierung auf das Wesentliche kreiert COLORS somit ein minimalistisches Farbspektrum an intimen Sessions, die überzeugen und Millionen von Klicks generieren.

Junge, aufstrebende Künstler wie Angèle – deren Debütalbum Brol in Frankreich mittlerweile Platinstatus hat –, Muddy Monk, der den Song Baby“ seines im letzten November erschienenen Debütalbums Longue Ride vorstellte, oder der 26-Jährige Josman mit dem TrackV&V(Vert & Violet) seines Debütalbum J.O.$, haben das COLORS-Studio schon besucht.

Die Künstler auf COLORS haben in jedem Fall ein großen Potenzial und sollten definitv im Auge behalten werden.

Die Künstler Made in France, die in den COLORS Studios auftreten sind, finden Sie auf der COLORSxstudio Made in France Playlist:

LE BUREAU EXPORT PRÄSENTIERT, , , Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.