Das Ensemble Stradivaria aus Nantes in den Schlössern von Celle und Agathenburg

© Guy Durand

Zu Ehren des Geburtstages der Gräfin Maria Aurora von Königsmarck (28. April 1662) gastiert das international renommierte Ensemble „Stradivaria: Ensemble baroque de Nantes“ in den Schlössern von Celle und Agathenburg.

Die Musiker sind vielfach ausgezeichnete Experten darin, den Klang des 17. und 18. Jahrhunderts auf Instrumenten der Zeit getreu wiederzubeleben. So hat sich das 1987 gegründete Ensemble, das in unterschiedlichen Besetzungen auftritt, nicht nur einen herausragenden Ruf erspielt, sondern auch den vielgelobten „Stradivaria – Klang“ geschaffen: reich und lebendig, durchdrungen von Zärtlichkeit und Poesie, sofort erkennbar!

 

Programm

Jacques Aubert: 5. Symphonie gewidmet der Marquise de Villeroy (ouverture, menuets 1 et 2, contredanse)
Joseph Haydn: Quatuor Opus 20
Pierre Vachon: Quartetto 1 gewidmet Monsieur le Comte de Guines (allegro, andante, minuetto, allegro)
Ludwig van Beethoven: Quatuor n°1


27.04.2018 | 19 Uhr | Schloss Celle, Schlossstraße 1, 29221 Celle
Kartenreservierung Bomann-Museum Celle (0 51 41) 12 45 40
Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen und eventim.de
Abendkasse: Residenzmuseum, Celler Schloss

In Kooperation mit: Residenzmuseum, Schloss Celle / Konzertreihe ResidenzKlänge. Mit freundlicher Unterstützung von Le Bureau Export Berlin.

28.04.2018 | 19h30 | Schloss Agathenburg, Schloss und Pferdestall
Kartenreservierung unter www.schlossagathenburg.de und eventim.de
Abendkasse:  Schloss Agathenburg

In Kooperation mit | en coopération avec  Deutsch-Französische Gesellschaft Stade e.V. und arabesques – Deutsch-Französisches Kulturfestival. Gefördert durch die Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH Standort Stade, LE BUREAU EXPORT Berlin und den Freundeskreis Schloss Agathenburg e.V.

MEHR INFOS :
Stradivaria : ensemble baroque de Nantes

LE BUREAU EXPORT EMPFIEHLT, Unkategorisiert, Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.