Chic Schnack Festival 2017: eine positive Bilanz

Das von Le Bureau Export in Kooperation mit FluxFM organisierte CHIC SCHNACK FESTIVAL war ein voller Erfolg! In diesem Jahr präsentierte das Festival zum vierten Mal an zwei Tagen im Berliner FluxBau (30.11.-01.12.) einige der besten aufstrebenden ElectroPop, Indie, Folk und Hip-Hop Acts „made in France“ vor zahlreichen Medien- und Branchenvertretern und einem begeisterten Publikum. In diesem Jahr mit den Acts Raoul Vignal, I Am Stramgram, Kid Francescoli und KillASon.

Einlass zu den Konzerten gab es wie in den Vorjahren ausschließlich über Gästelistenplätze für Branchen- und Medienvertreter via Anmeldung bei Le Bureau Export Berlin, für das Publikum per Losverfahren über Chic Schnack und  über den Partner der Veranstaltung FluxFM (mehr als 100 Plätze/Tag).

An den Tagen der Konzerte waren die Künstler live im Studio zu Interviews eingeladen und spielten einen Akustik-Song für die Zuhörer. Die Interviews gibt es hier zum Nachhörenwww.fluxfm.de/chic-schnack-festival

Die offizielle Eröffnung am 30.11. versammelte im Vorfeld zu den Konzerten zahlreiche Vertreter aus der Musik- und Medienbranche zum gemeinsamen Branchenempfang. Insgesamt erschienen zum Festival Branchenvertreter unterschiedlichster Sparten, darunter Labels wie Universal, Bookingagenten wie SSC, Verlagsvertreter wie La Chunga, sowie Mitarbeiter des Kulturkaufhauses Dussmann und Medienvertreter à la Zeit Magazin oder TAZ.

Am Donnerstagabend bereitete der Folk-Musiker Raoul Vignal u.a. mit Songs seines aktuellen Albums The Silver Veil (07.04.2017, Talitres / Rough Trade) einen sanften Akustik-Einstieg ins Festival. Der zweite Teil des Abends wurde vom brillanten Gespann um Vincent Jouffroy aka I Am Stramgram aus Bordeaux gestaltet, welches das Publikum mit seinem Sound aus Folk, gepaart mit Pop und Ausflügen in rockigere Gefilde auf Französisch und Englisch unterhielt gleichzeitig verträumt, romantisch und leidenschaftlich. Das Debütalbum Tentacles wird am 18. Januar 2018 in Deutschland bei Smile Records erwartet. Sowohl Raoul Vignal (Kontakt) als auch I Am Stramgram (Kontakt) sind auf der Suche nach Bookingpartnern GSA und konnten anlässlich des Festivals erste Kontakte knüpfen.

Freitagabend wurde vom französischen Elektro-Pop-Duo Kid Francescoli eingeläutet. Ihre kräftigen Beats mit einem himmlischen Electro-Überzug bilden den Rahmen zwischen Folk, Pop und Elektronika, in dem sich ein sehr vertrauter männlich-weiblicher Dialog abspielt: Julias grazile Anmut und Mathieus Charisma. Ihr aktuelles Album Play Me Again (29.09.2017, Yotanka / Broken Silence) werden sie im Februar erneut präsentieren. Denn gerade wurde eine ausgiebige Tournee via SSC bestätigt. Den krönenden Abschluss fand das Chic Schnack Festival in diesem Jahr mit dem jungen Hip-Hop Talent Marcus Dossavi Gourdot alias KillASon. Das Gesamtkunstwerk aus Rapper, Beatmaker und Tänzer aus Frankreich, findet kaum seinesgleichen in der französischen Rap-Gemeinde. Im April diesen Jahres releaste er seine neue STW1 EP über sein eigenes Supanova Label. Auch KillASon (Kontakt) sucht Label-/Vertriebspartner und Sub-/Verleger für Deutschland und konnte erste Kontakte knüpfen.

Weitere Informationen zum Event und zu den Künstlern unter:

Pressemitteilung zum Download
www.chic-schnack.org
www.fluxfm.de
www.facebook.com/events
What The France Playlist

Der Rückblick in Bildern (c) Rita Anna Bernardinis

 

LE BUREAU EXPORT PRÄSENTIERT, , , , , , , Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.