Festival Jazzdor Berlin 2015: Gästeliste & Pressemappe

Plakatmotiv Jazzdor_Berlin_2015_160x160Das Festival Jazzdor Berlin 2015 rückt in hörbare Nähe. Ab sofort können sich interessierte Branchenvertreter und Journalisten über nachfolgende Formulare für die Gästeliste eintragen (begrenzte Anzahl von Plätzen / FIRST COME, FIRST SERVED!) und die Pressemappe anfragen.

 

Festival Jazzdor Berlin Gästeliste:
Über folgendes Formular können Sie sich ab sofort für die Gästeliste des Jazzdor Berlin eintragen. Wählen sie den Festivaltag Ihrer Wahl (auch mehrere Tage möglich) und füllen Sie das Formular aus, welches sich dann öffnet. Die Anzahl der verfügbaren Plätze ist begrenzt. FIRST COME, FIRST SERVED!

Ausführliche Informationen zum Festival:
www.jazzdor-strasbourg-berlin.eu

Jetzt liken und immer auf dem aktuellen Stand sein:
www.facebook.com/jazzdorberlin

Jazzdorplaylist bei Youtube

Termin: Dienstag, 2. Juni bis Freitag, 5. Juni 2015
Ort: Kesselhaus in der Kulturbrauerei, Knaackstr. 97, 10435 Berlin
Beginn: jeweils 20 Uhr
Vorverkauf: Tagesticket (3 Konzerte): 15,- €/ erm. 11,- € AK : Tagesticket: 20,- €/ erm. 15,- €
2-Tagesticket: 22,- €// AK: 30,- €
Kombiticket: 36,- € // AK: 48,- € (4 Tagestickets, frei einsetzbar)
Alle Tickets inkl. VVK-Gebühr erhältlich im Kesselhaus & an allen bekannten VVK-Stellen
(zzgl. weiterer Gebühren) – Ticketkombis NUR im Kesselhaus erhältlich
Infos/ Reservierung: 030. 44 31 5100// info@kesselhaus-berlin.de, www.kesselhaus.net

Aktuelle Presseinfo mit Programmübersicht zum Herunterladen.

Pressekontakt:
Anne Katrin Hülsmann
akh@dielautsprecherin.de
Tel: 030 449 79 39


Pressemappe des Festival Jazzdor Berlin 2015 bestellen:
Die Pressemappe des Festival Jazzdor Berlin 2015 können Sie hier bestellen. Bei Interesse bitte ein Häkchen setzen und das sich aufklappenden Formular ausfüllen.

Präsentiert von:
Deutschlandradio Kultur, Jazzthetik, audiophil, tip Berlin, die taz, Magazine ParisBerlin, BerlinPoche, lepetitjournal.com, VivreABerlin.com, jazzyBerlin, Jazz Guide Berlin

Mit freundlicher Unterstützung von:
La Ville de Strasbourg, le Conseil Général du Bas-Rhin, le Ministère de la Culture et de la Communication-DRAC Alsace, La Région Alsace, AJC, SACEM, Spedidam, Institut Français, bureauexport Berlin, Consense GmbH (Kesselhaus)

LE BUREAU EXPORT EMPFIEHLT, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.